Christopher Street Day München 11. + 12.07.15

Das Highlight queeren Lebens ist der politische CSD. Eingerahmt von der Pride Week lag der Termin dieses Jahr auf dem 11. Juli 2015. Die über 800 Bilder müssen derzeit noch aufbereitet werden, deshalb gehen wir etappenweise vor. Hier erst mal die Bilder von der politischen Eröffnung des CSDs auf der Bühne am Marienplatz gegen 11:00 Uhr u.a. mit der ellenlangen Schlange jener, die am Abend für das Rathaus-Clubbing noch Karten brauchten. Dann der Start des Umzugs mit den Dykes on Bikes, den Schwuhplattlern und der Polit-Prominenz vorneweg. Und im weiteren der Umzug mit einer Wagenverteilung die ausgelost wurde: politisch, bunt, skuril, sexy... alles dabei, was wir queer, oder anders nennen :-) Anschließend gab es noch auf der Bühne am Marienplatz, an den Ständen entlang der Wein- und Rosenstraße und auf dem Rindermarkt volles Programm... bis der Regen kam.

Der Christopher-Street-Day hat seine Fortsetzung in der Night. Drei Veranstalter in München baten in drei besonderen Locations zum Tanz. Bilder, die wir unter dem Jahr so nicht bekommen: die Bubble Duck CSD-Party in der Kunsthalle, die CSD-Party XXL beim NY.Club und das Rathaus-Clubbing. Selbst das Rathaus von außen strahlte im Regenbogen.

Traditionell mündet der Christopher-Street-Day und die -Night in den Tag danach... mitten in der Innenstadt Münchens. Auf dem Marienplatz steht noch die Bühne und wird für den jährlichen Pumpsrace und eine Abschlussshow genutzt. Und am Rindermarkt machen sich die Leute mit Open-Air-Disko das Leben feierlich.

Bilder: queerelations 2015 / Christian Kreil (ck) und Wolfgang Fänderl (wf)