5 Jahre queerelations Kindergeburtstag 19.02.2017

Am Sonntag 19. Februar 2017 gab es Grund zum Feiern. Das Münchner Mediennetzwerk traf sich am Ort, wo alles begann, im Sub, zu einer Zeit in der alles begann am 19.02. vor 5 Jahren. Die Party war klein aber fein, mit Bildern, Filmen und kurzen Ansprachen unserer Aktiven und Partner_innen. Wir machten eine kleine Zeitreise und es war nicht nur Gelegenheit Kolleginnen und Kollegen wieder zu sehen, sondern auch nach vorne zu blicken.

So wurden u.a. folgende Medienprojekte angedacht:
- Dokumentation des Various Voices Chorfestivals 2018 - Christian Kreil​, Martina und Martin
- LGBTI-Positionen von politischen Jugendorganisationen bei der Bundestagswahl - Robert Philippsberg​, Marcel Passon​, Radio Uferlos, u.a.
- München queer... was München für LGBTIs zu bieten hat - Finanzierung Tourismusamt?
- Geflüchtet - Queer - vor der Abschiebung... Biografien von jenen, die auszogen Gerechtigkeit zu erfahren... Magaly Manz​, Thomas und Refugees@Sub, Fördergelder Refugee-Bereich
- Mann sein heute: hetero-homo-trans... 2014 und 4 Jahre später: Längsschnitt-Interviews zu einer Genderfrage - Ludwig Zitzelsberger​, Wolfgang Fänderl​, u.a.
- Trans-Inter und Bedürfnisse im Alter - Jeanne Riedel​, evtl. mit München Stift
- "Die Unsichtbaren - Bisexualität" Fritz Letsch​ in Anschluss an die Tagung am 15.03.17 im Bayerischen Landttag mit Claudia Stamm​
- Quo Vadis - die LGBTI-Szene(n) Münchens im Umbruch - Doku bzw. Interviews selbstironisch aber auch gesellschaftskritisch, Wolfgang Fänderl, Fritz Letsch, Ludwig Zitzelsberger
- ...

Falls Ihr an dem ein oder anderen Thema Interesse habt, oder selbst etwas umsetzen wollt... meldet Euch: info@queerelations.net

Herzlichen Dank an alle, die die letzten 5 Jahre möglich gemacht haben und viel Erfolg jenen, die die kommenden 5 Jahre mitgestalten wollen!

Bilder: queerelations 2017 / Christian Kreil, Ludwig Zitzelsberger und Wolfgang Fänderl