Queer Shots . Kurzfilmabend 21.12.2016

Unter dem Titel "Queer Shots" fand am 21. Dezember die zweite Kurzfilmnacht im Atelier 1 der City Kinos München statt. Die "Shots" kommen von den Alkoholika, die neben Glühwein vor Beginn des Abends vom NY.Club gesponsert und verteilt wurden.

Den kürzesten Tag des Jahres, den internationalen Kurzfilmtag, feierte das Team des Queer Film Festival München (QFFM) wieder mit einer Auswahl preisgekrönter internationaler Kurzfilme über queeres Leben und Lieben. Ob lesbisch, trans*, schwul, bi oder einfach queer, die kurzen Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilme präsentieren einen abwechslungsreichen Überblick über das aktuelle queere Kurzfilmschaffen.

Mit dabei war eine Abstimmung über die Publikumsfavoriten, bei der der Film "ETAGE X" (14 min, deutsche OV, Regie: Francy Fabritz) gewann. Am Ende der Filmserie nach dem Film "DAS PHALLOMETER" (DE 2013, 7 min, englische OV, Regie: Tor Iben) stellten die Rainbow Refugees München ihr Projekt im Sub vor. https://www.rainbowrefugeesmunich.net/

Weitere Informationen zu den gezeigten Filmen unter http://www.qffm.de/de/queer-shots.

Bilder: queerelations 2016 / Wolfgang Fänderl