Sparkle Unicorns Reports aus München

Mia und Isy sind Sparkle Unicorns - die glitzernden Einhörner. Sie nehmen in ihren Reports Licht und Schatten der Münchner Queer-Szene auf's Korn. Hier findet ihr Kurzreportagen, Bilder und weitere Infos seit den Anfängen 2014. Das Dream-Team veröffentlicht aber auch auf facebook unter sparkle unicorns. Die gesamten Folgen findet ihr auf der YouTube-Playlist und hier ist die aktuellste Folge immer oben. Weitere Folgen immer freitags bis zum Münchner CSD 2015.

NY.Club Goodbye Special 2014/2017

Unser Sparkle Unicorns Team (Mia, Ludwig und Isy) von 2014 machte mit seinen Interviews aus der Münchner Nacht-Szene im NY.Club bereits Furore. Hier eine Special Edition mit den Machern des NY.Club in der Sonnenstr. 25, das am 05.01.2017 seine Türen schloss. Zu Wort kommen die Macher im Hintergrund: Ken Koch (Club Besitzer), Markus Wittig (Luxuspop Veranstalter), Louis Pacard (Resident DJ), Markus Englbrecht (Promotion), Annamirl Schammthaler und Winnie Winter (Empfangsdamen) mit Bildern vom coolsten Club Münchens aus dem Jahr 2014.

SUR 0306 CSD 2014 - Josef Schmid von der CSU 10.07.2015

Im sechsten und letzten Teil der Sparkle Unicorns Reports Serie 03 kommt Josef Schmid als CSU-Liberaler und 2. Bürgermeister von München zu Wort. Wir fragen danach die Teilnehmenden des Pride, was sie eigentlich stolz macht?

SUR 0305 CSD 2014 - Lydia Dietrich von den GRÜNEN 03.07.2015

In Teil 5 der Sparkle Unicorns Reports zum CSD erzählt die Stadträtin Lydia Dietrich, was sich für Queers in München in den letzten Jahren getan hat. Dazu ein paar klasse Outtakes von den CSD-Interviews mit diversen Teilnehmenden.

SUR 0304 CSD 2014 - Dares Finnish Bondage 26.06.2015

Im vierten Teil unserer Reports schauen wir mit Dare nach Finnland, wenn er uns über sein Coming out und die schwule Fetish-Szene in Helsinki erzählt. Außerdem wurden Wünsche von Teilnehmenden des CSDs an die Zukunft eingefangen.

SUR 0303 CSD 2014 - Brigitte Wolf von den LINKEN 19.06.2015

Im dritten Teil der Sparkle Unicorns Reports Serie 03 konnte uns Brigitte Wolf vom Münchner Stadtrat und vom Landesverband Bayern über die Perspektiven der LINKEN berichten. Des weiteren haben wir Wünsche an den CSD eingefangen.

SUR 0302 CSD 2014 - Oberbürgermeister Dieter Reiter 12.06.2015

In der zweiten Folge der Sparkle Unicorns Reports wird der frischgebackene OB Dieter Reiter interviewt. Isy und Mia fragen ihn zum Thema Toleranz in München, in der Szene und im Privatleben. Darüber hinaus stellen sie an weitere Teilnehmende die Frage, warum sie zum "Pride" stolz sind?

SUR 0301 CSD 2014 - Elani und die Dykes on Bikes 05.06.2015

Elani ist mit ihren Dykes on Bikes immer an der Spitze des Münchner Umzugs zu finden. Die lesbischen Motorradfahrerinnen führen traditionell die Pride-Paraden in der Welt an. Sie versinnbildlichen Stolz, Stärke und Vielfalt der lesbischen Szene. Wer bei den Münchner "Dykes on Bikes" mitfahren möchte, meldet sich bitte bei Eléni per Mail an eleni@frauenfest-muenchen.de.

Staffel 3

Die 3. Staffel der Sparkle Unicorns Reportswill uns auf den anstehenden Christopher Street Day in München vorbereiten. Jeden Freitag bis zum 10.07.2015 (einen Tag vor dem Münchner Pride) veröffentlichen wir Interviews von Persönlichkeiten aus der Queer Community eingerahmt von Impressionen des letztjährigen CSD.

0301 Elani und die Dykes on Bikes 05.06.2015
0302 Oberbürgermeister Dieter Reiter 12.06.2015
0303 Brigitte Wolf von den LINKEN 19.06.2015
0304 Dares Finnish Bondage 26.06.2015
0305 ?
0306 ?

Mitwirkende

Gäste: Teilnehmende des Münchner Christopher-Street-Days am 19.07.2014, Moderatoren-Team: Isaihas Viñales und Amira Kerla, Kamera: Ludwig Zitzelsberger und Markus Hönle, Ton: Niklas B., Assistenz: Tom Lex, Produktion: Ludwig Zitzelsberger und Wolfgang Fänderl

Kleine Kreativ-Pause und im Juni 2015 geht's weiter!

Die Arbeit an den Sparkle Unicorns Reports ist echte "Arbeit". Gerade die Sichtung des Rohmaterials, die Konzeptionierung, der Schnitt, die Musikauswahl, die Veröffentlichung hinter den Kulissen macht 4/5 der Zeit aus. Diese Aufgaben würden wir natürlich gerne professionell vergeben, dann könnte es schneller gehen. Doch dazu braucht es Förderer und Sponsoren wie beim Benefizevent mit Ralf König. So müssen wir halt etwas Geduld mit dem Ehrenamt haben :-) Die Serie 03 der Sparkle Unicorns Reports zum Münchner CSD 2014 werden wir ab 5. Juni 2015 jeden Freitag senden.

Artikel im Münchner Szene-Magazin LEO vom September

SUR 0205 Ralf König - Perspektiven 15.09.2014

In der letzten Folge zu Ralf König in München schaut der Comic-Zeichner zunächst mal zurück: "Worauf können wir eigentlich beim Queer Pride stolz sein?" Dann wirft er einen eher pessimistischen Blick in die Zukunft, konterkariert mit seiner Comic-Geschichte "Unterdrückung light". Zum Abschluss definiert er den Begriff Freiheit.

SUR 0204 Ralf König - in München 08.09.2014

Ralf König, Deutschlands Comic-Ikone, kommt aus Köln und nur recht selten nach München. Das aber inzwischen recht gerne. Auch wenn Isy und Mia ihm noch das Anstoßen mit bayerischen Bierkrügen beibringen wollen, erzählt er im Vortrag aus seinen früheren Inkognito-Erfahrungen mit München und Münchnern.

SUR 0203 Ralf König - Coming Out 01.09.2014

Ist Coming Out heutzutage noch ein Thema? Ralf König, Deutschlands Comic-Zeichner No. 1 und selbst schwul, äußert sich nicht nur zu seinen eigenen Erfahrungen sondern auch allgemein zum Outing von Promis durch Rosa von Praunheim in den 90ern und zum Coming Out in unserer Zeit. Zwischendrin eine seiner bekanntesten Comic-Geschichten zum Thema und um Abschluss dann noch ein Assoziationsspiel.

SUR 0202 Ralf König - Werdegang 25.08.2014

"Der König liest, das Volk soll lauschen!" hieß der Vortrag am 14.07. mit Comic-Ikone Ralf König. Doch wie wird man dazu? In der zweiten Folge beleuchten Isy und Mia als Sparkle Unicorns seine Entwicklung und auch Thomas Niederbühl, politischer Sprecher des CSD München, steuert einige Infos bei. Der junge Ralf sollte ja Schreiner werden... aber schon früh wusste er: "Schuster bleib bei deinen Leisten" und er stieg in die Malerei ein. Wie er seinen Freund kennengelernt, und was auf seiner Karriere die größten Hindernisse und das größte Lob waren... mehr dazu im neuesten Report!

Klasse Filmkritik von queer.de 19.08.2014

Wenn sich Deutschlands renommierte Online-Redaktion queer.de so positiv mit unserer Serie beschäftigt, sollten wir das zumindest kurz erwähnen: Video: Ralf König bei Sparkle Unicorns Reports vom 19.08.2014

SUR 0201 Ralf König - Schwulenaktivist? 18.08.2014

Ralf König ist schon in den 80er Jahren für den humorvollen Umgang mit Rollen-, Beziehungs- und Identitätsfragen gestanden. Seine Comic-Bücher und -Film haben weit über die Grenzen der Queer Community für mehr Akzeptanz und Verständnis gesorgt. Die erste Folge fragt nach, ob er damit ein "Schwulenaktivist" genannt werden kann und gibt weitere Einblicke in seine Motivation Comics zu zeichnen. Mit dabei: Laudatio von Thomas Niederbühl, dem politischen Sprecher des CSD München.

Staffel 2: Ralf König in München

tl_files/galerie/Ralf Koenig in Muenchen 14.07.2014/14-07-14 Ralf Koenig in Muenchen - 21.jpg"Der König liest, das Volk soll lauschen!" war der Titel der Benefizaktion für das Münchner Mediennetzwerk mit Unterstützung durch Sponsoren und Kooperationsparter. Bevor die 250 Zuschauer Ralf Königs Sychronisierung seiner Comic-Stories im O-Ton beklatschen konnten, gab er sowohl Radio Uferlos als auch Sparkle Unicorns Reports ein Exklusiv-Interview. Da im Löwenbräukeller... waren Isy und Mia in Tracht zugegen. Ab 18.07. gehen die 5 Folgen der zweiten Staffel der "Sparkle Unicorns Report" mit Ralf König online.

Staffel 2:

0201 Ralf König Schwulenaktivist? 18.08.2014
0202 Ralf König Werdegang 25.08.2014
0203 Ralf König Coming Out 01.09.2014
0204 Ralf König in München 08.09.2014
0205 Ralf König Perspektiven 15.09.2014

Mitwirkende

Gast: Ralf König, Moderatoren-Team: Isy Viñales und Mia Kay, Kamera: Ludwig Zitzelsberger und Markus Hönle, Grafik: Markus Wittig, Schnitt und Ton: Ludwig Zitzelsberger, Veranstalter: Sub e.V., Sponsoren: Hugendubel.de, Löwenbräukeller, Luxuspop, Nil, Regenbogenapotheke, O2; Produktion: Ludwig Zitzelsberger und Wolfgang Fänderl

SUR 0107 Andrei vom NY.Club 11.08.2014

Andrei Bogdan arbeitet im NY.Club München an der Garderobe. Eigentlich ist er in der Ausbildung als Bankkaufmann, singt und verkleidet sich gerne und ist Singel. Er erzählt von seinem Coming Out in Rumänien und von Treue in der Beziehung. Im Blitzlicht am Ende wird zum Begriff "Männerbeine" assoziiert.

SUR 0106 Dagi vom NY.Club 04.08.2014

Dagi Beltekin ist Müchner Original und Toilettenfrau im NY.Club. Als ehemalige Prostituierte kann sie natürlich aus dem Nähkästchen plaudern und erzählt auch von ihrem Ziehsohn Flori... eine tolle queerelation :-) Die Blitzlichtfrage am Ende fragt nach Assoziationen zum Thema "Klischee".

SUR 0105 Dennis vom NY.Club 28.07.2014

Dennis Gutmann ist Performance-Künstler und Barmann im NY.Club München. Er spricht u.a. über seine Heterophase und zeitweise Asexualität. Diese Folge ist besonders chaotisch, da in den beengten Verhältnissen der Blick in den Spiegel auch auf die Kamera-Crew fällt. Blitzlichtfrage am Ende: Welchen Begriff googelst du wenn Du einen Porno suchst?

SUR 0104 Lukas vom NY.Club 21.07.2014

Lukas Klewin ist Barkeeper und Freizeit-GoGo im NY.Club München. Eigentlich Hetero ist er über ein Akquisegespräch mit den Club-Organisatoren da reingerutscht und ist nun - gefesselt an der Stange - Isys und Mias Fragen ausgeliefert. Blitzlichtfrage am Ende: Welche Disneyprinzessin wärst du gerne?

CSD München 2014 - Fotos 19.07.2014

Bei der wichtigsten Veranstaltungen für Queers im Jahr, dem Christopher Street Day, war auch am Samstag 19.07.2014 in Münchens Innenstadt viel buntes Volk auf der Straße. Isy und Mia sprachen mit Politikern_innen, Künstlern_innen, Aktivisten_innen und Passanten_innen und wollten mehr wissen vom Motto "Regenbogen der Geschlechter - wertvoll sind wir alle!", vom Hintergrund der Interviewpartner_innen und natürlich zu ihrer Rolle beim Pride und dem Alltagsleben von Queers.

Moderatoren-Team: Isaihas Viñales und Amira Kerla, Kamera: Ludwig Zitzelsberger und Markus Hönle, Ton: Niklas B., Assistenz: Tom Lex, Produktion: Ludwig Zitzelsberger und Wolfgang Fänderl, Fotos: Wolfgang Fänderl / queerelations 2014 (weitere Bilder vom CSD 2014 in unserer Galerie!)

Ralf König im Interview - Fotos 14.07.2014

"Der König liest, das Volk soll lauschen!" war der Titel der Benefizaktion für das Münchner Mediennetzwerk mit Unterstützung durch Sponsoren und Kooperationsparter. Bevor die 250 Zuschauer Ralf Königs Sychronisierung seiner Comic-Stories im O-Ton beklatschen konnten, gab er sowohl Radio Uferlos als auch Sparkle Unicorns Reports ein Exklusiv-Interview. Da im Löwenbräukeller... waren Isy und Mia in Tracht zugegen. Der "Sparkle Unicorns Report Ralf König" geht im August online. Wir halten Euch hier auf dem Laufenden!

Interviewpartner: Ralf König, Moderatoren-Team: Isaihas Viñales und Amira Kerla, Kamera: Ludwig Zitzelsberger und Markus Hönle, Produktion: Ludwig Zitzelsberger und Wolfgang Fänderl, Fotos: Wolfgang Fänderl

SUR 0103 Cindy vom NY.Club 14.07.2014

Cindy d'Saints ist Münchens älteste transsexuelle Dancing-Queen und fester Bestandtteil der Münchner queer Diskos. Als Interviewpartnerin von Isy und Mia erzählt sie auch von ihrem Alltagsleben, ihrer Arbeit als Lehrer in Niederbayern, der geschiedenen Frau und gemeinsamen Tochter... und ihrer Liebe zum Tanzen. Blitzlichtfrage am Ende: Warum sollte ich dich als Callboy/Callgirl mieten?

SUR 0102 Sabine vom NY.Club 07. bzw. 14.07.2014

Sabine Ibraimova ist Türsteherin und Security im NY.Club München. Sie erfüllt mit kurzen Haaren und maskulinem Aussehen das Klischee einer Lesbe, aber einer "netten Lesbe", wie die Besucher erstaunt feststellen. Blitzlichtfrage am Ende: Was sind deine erogenen Zonen?

SUR 0101 Valentin vom NY.Club 30.06.2014

Valentin Maier ist Promo-Mitarbeiter im NY.Club München und kümmert sich in allerlei Outfits um das Wohl der Gäste. Im Alltagsleben arbeitet er auf einem Pferdehof und berichtet Isy und Mia von allerlei Gerüchten zum Thema "Sex". Er selbst ist... schwul und vergeben. Blitzlichtfrage am Ende: Welche Assoziationen hast du zu "Brüsten"?

SUR 0100 Vorschau Staffel 1 im NY.Club 2014

Hier ein kurzer Überblick zur ersten Interview-Staffel der Sparkle Unicorns Reports in Münchens Flirtclub Nr. 1. Hier treffen wir auf 7 Mitarbeiter_innen und Gäste der unterschiedlichsten Couleur, mit verschiedenen Identitäten, sexuellen Vorlieben und aus diversen Altersklassen, sozialen Schichten, beruflichen Hintergründen. Eine wahre Fundgrube für Interviews zum Thema "queer relations".

SUR 0001 Mia und Isy - ein ganz normaler Freitag 30.06.2014

Isy und Mia allein daheim... kurz vor Abflug als "Sparkle Unicorns" in den NY.Club, ihrer Wirkungsstätte Freitag Nachts. Mit Hilfe von Kameramann Ludwig stellen sie ihr Zuhause, ihre Essgewohnheiten, die Kleiderauswahl und das gemeinsame Nachtlager vor... doch dabei passiert's.

Premiere-Nacht erste Staffel 27.06. - Online-Startschuss 30.06.2014

Die Premierefeier für eingeladene Gäste fand am 27.06. in Münchens "Flirtclub No.1" im NY.Club statt. Kurz vor Eröffnung der Luxuspop wurden im familiären Kreis die zwei ersten Teile der Reports und das Best of der ersten Staffel gezeigt. Die Gäste der Luxuspop konnten durchgängig während der ganzen Nacht den Video-Zusammenschnitt über die 5 Club-Bildschirme bewundern. Schon klasse, die Stars vom Bildschirm dann an allen Ecken und Enden des Clubs wiederzusehen :-)

Die Folgen werden seit 30.06. jeden Montag Abend auf www.queerelations.net/sur online gestellt. In den Sparkle Unicorns Reportagen der ersten und zweiten Staffel erfahrt ihr alles über Nacht-Lichter aus dem Umfeld des NY.Clubs. Ihr lernt Valentin, den schwulen Promo-Agenten, Sabine, die lesbische Türsteherin, Cindy, die transsexuelle Dancing-Queen... kennen.

Auf dieser Webseite werden dann jeden Montag sämtliche Folgen zu sehen sein. Darüber hinaus gibt es gelegentlich Sondersendungen, wie von Ralf König oder vom CSD-Umzug... Eindrücke geben auch die Dokuaufnahmen (s.u.).

Gäste und Crew 1. Staffel im NY.Club

Zentral-Gespann ist unser Moderatoren-Team, das wir auch mit der Pilotfolge gleich mal vorstellen werden:

0001 Isy und Mia - ein ganz normaler Freitag - Isaihas Viñales, schwul, und Amira Kerla, bi, als Moderations-Duo in den eigenen vier Wänden Veröffentlichung 30.06.2014

Staffel 1 kreist dann ebenso wie Staffel 4 um Einzelinterviews der Crew-Mitglieder und Gäste des NY.Clubs:

0101 Valentin Maier - Promotion-Mitarbeiter, schwul - V 30.06.2014
0102 Sabine Ibraimova - Serurity, lesbisch - V 07.07.2014
0103 Cindy D'Saints - Dancing-Queen, transsexuell - V 14.07.2014
0104 Lukas Klewin - Barmann, hetero - V 21.07.2014
0105 Dennis Gutmann - Performance-Künstler, schwul V 28.07.2014
0106 Dagi Beltekin - Toilettenfrau, hetero - V 04.08.2014
0107 Andrei Bogdan - Gardrobier, schwul - V 11.08.2014

Die 2. Staffel wird bearbeitet.

Besonderer Dank an Ken Koch, Markus Wittig und Torsten Neumann für die klasse Unterstützung und Zusammenarbeit mit dem NY.Club, Sonnenstr. 25!

Mit dabei im Filmteam der 1. und 2. Staffel: Ludwig Zitzelsberger, Oliver Ebner, Matthias Drechsel, Patrick T. und Thomas Lex. Produktion: Ludwig Zitzelsberger & Wolfgang Fänderl.

Bilder & Copyright 2014: Münchner Mediennetzwerk queerelations

Sparkle Unicorns im NY.Club - Fotos 02-06/2014

Am 22.2.2014 gab es erste Testaufnahmen mit Ludwig und Wolfgang im Diskokeller NY.Club. Am 29.03. wurden die Interviews zur ersten Staffel gedreht. Am 25.04. und 23.05. wurden die 2. Staffel und Bilder für den Pilot-Einstieg aufgenommen. Dann folgten die Arbeiten im Schnittstudio, Logoanimation, Musikauswahl bis am 27.06. die ersten Folgen der Staffel incl. Best of im NY.Club ihre Premiere feierten.